🇩🇪 +49 202 496670 🇦🇹 +43 1 2703141

Das sagen unsere Kunden

KRUSIUS
Bad & Heizung GmbH

Krusius Bad & Heizung

Firmensitz:
Brühlerstraße 115
50389 Wesseling

Offa im Einsatz seit:
2001

Seit 2001 wird in der Firma KRUSIUS Bad & Heizung GmbH aus Wesseling mit OFFA gearbeitet.

Die Firma Krusius wurde 1990 gegründet und seit 2014 als GmbH unter der Leitung von Thomas Krusius geführt. Erst wurde ein anderes Programm im Büro genutzt. Doch nach einer nicht zufriedenstellenden Kundenbetreuung wurde auf das Programm Offa der Firma Juprowa umgestellt.

Besonders die Kundenhotline von Juprowa ist immer an unserer Seite und hilft schnell und kompetent bei Fragen.

Die Firma KRUSIUS aus der SHK-Branche hat sich mit ihren 17 Mitarbeitern besonders auf den Kundenservice sowie auf den Kundendienst im Privatkundenbereich spezialisiert. Besondere Dienstleistung der Firma ist die Komplettabwicklung eines Projekts. Hierbei ist es wichtig, alle Wünsche des Kunden im Blick zu haben und die Arbeit gut zu koordinieren, was besonders gut mit dem Service-Pad der Firma Juprowa gelingt. Dieses wird seit 2013 von der Firma KRUSIUS eingesetzt. Deren Erfahrung im Umgang mit dem Service-Pad:

Das ServicePad ist sehr anwenderfreundlich. Der Kundendienst wird so sehr modern nach außen dargestellt.

Das ServicePad sorgt im Büro und auf der Baustelle bei den Monteuren für ein effektives und kundenfreundliches Arbeiten. Zudem erleichtert es die Kommunikation zwischen dem Büro und den Mitarbeitern unterwegs.


UMSTÄDTER
SANITÄR, BAD, HEIZUNG

Umstädter - Sanitär, Bad, Heizung

Firmensitz:
Heidestraße 4
51147 Köln

Offa im Einsatz seit:
2005

Seit dem 1. Januar 2005 wird hier mit OFFA gearbeitet.

Den Weg zu dieser kaufmännischen Lösung aus dem Hause JUPROWA fand die Firma Umstädter durch eine Empfehlung eines anderen zufriedenen Anwenders aus ihrer Heimatstadt.

Die „Umstädters“ haben sich als Hauptaufgabengebiet den Kundendienst, die Wartung, sowie die Renovierung und Neuerrichtung von Bädern und Heizungen auf die Fahnen geschrieben. Frau Umstädter managet mit einer Mitarbeiterin die verwaltungstechnischen Aufgaben im Büro, Herr Umstädter unterstützt sie hierbei weitestgehend, ist aber am meisten auf den Baustellen und bei der Kundschaft anzutreffen. Vier weitere Monteure stehen ihm hierbei hilfreich zur Seite.

Ein kleines Ladengeschäft mit Sanitär- und Badartikeln rundet am Firmensitz in der Heidestr. 4 in Köln das Komplettpaket aus einer Hand ab.

Die Firma Torsten Umstädter setzt auf innovative Technologien bei ihrem täglichen Arbeitseinsatz, so sind neben den zwei EDV-Arbeitsplätzen im Büro insgesamt 5 Mobile Lösungen mit Note- und Netbook inkl. mobilen Druckern bei den Monteuren und Herrn Umstädter im Einsatz.

Dies ermöglicht direkt vor Ort die Verwaltungsarbeiten effizient durch den Kundendienst vorzubereiten, um die Arbeit im Büro auf ein Minimum zu beschränken.

Von der Beratung bis zur Auslieferung und Schulung kann die Firma Umstädter nur Gutes berichten, so dass sie gut eingearbeitet und geschult ohne großen Aufwand direkt seit Beginn im Januar 2005 ihre Arbeiten innerhalb des Büros effektiv erledigen konnte. Auf die Frage nach der durchgehenden Betreuung während des laufenden Betriebes sagte Frau Umstädter:

Sehr zufrieden, Fragen werden immer sehr gut, zielgerichtet und kompetent durch die Hotline in Wuppertal beantwortet.

Da die Firma Umstädter immerzu nach Möglichkeiten sucht effektiver im Verwaltungsbereich arbeiten zu können, ist sie auf steter Suche nach neuen Lösungen. Auch diese werden hier durch die JUPROWA GmbH durch ständige Weiterentwicklung der Software geboten und genau dies ist auch der Wunsch der Firma Umstädter: ständige Weiterentwicklung des Programms OFFA.

Sehr zufrieden, immer wieder gerne!


H.W.E GmbH

H.W.E. GmbH

Firmensitz:
Steinhof 7
40699 Erkrath

Offa im Einsatz seit:
2002

Bereits seit April 2002 wird in der Firma H.W.E GmbH aus Erkrath erfolgreich mit Offa gearbeitet.

Damals ist man durch den Kauf einer anderen Firma, die bereits mit Offa gearbeitet hat, auf JUPROWA gestoßen. Herr Eschrich war sofort von der Funktionalität und der einfachen Bedienung des Handwerkerprogramms überzeugt und übernahm es für seine Firma HWE.

Seit der Gründung 1990 bringt Hans-Werner Eschrich das Unternehmen nach vorne. Im Laufe der Jahre konnte ein großer Kundenstamm aufgebaut werden. Besonders in den Bereichen Kundendienst mit Notdienst und Sanierungen von Bädern ist die Firma mit 15 kompetenten Mitarbeitern spezialisiert. Dazu bietet sie aber auch Leistungen rund um den SHK-Bereich an.

Die umfangreichen Zusatzmodule, die in Offa integriert wurden, z. B. Telefonunterstützung, AuditTax, JUPROWA-Cloud und Mandantenoption, machen die Arbeit effizienter und hält die Firma wettbewerbsfähig.

Mit dem Hotline-Angebot der Firma Juprowa sind wir sehr zufrieden.

Aufgrund des Wartungsvertrages ist die Support-Hotline von JUPROWA jederzeit kosten­los zu erreichen. Mithilfe der Fernwartung ist den Mitarbeitern im Büro immer schnell geholfen.

Weiterhin kann die Firma H.W.E GmbH vergünstigt an Schulungen teilnehmen. Dies nimmt die Firma H.W.E GmbH auch regelmäßig wahr, um immer den neuesten Programmstand mit seinen Möglichkeiten zu kennen. Außerdem lohnt es sich, um Tipps und Tricks rund um die JUPROWA‑Software zu erfahren, damit mit Offa alle anfallenden Büroarbeiten möglichst schnell erledigt werden können.


Türk GmbH

Türk GmbH




Firmensitz:
Wolfhagener Straße 47
42929 Wermelskirchen

Offa im Einsatz seit:
1985

Bereits seit 1985 setzt die Firma Türk GmbH aus Wermelskirchen nun schon in 2. Generation unsere Handwerkersoftware OFFA ein.

Da der Aufgabenschwerpunkt mit Kundendienst und Wartungen sowie teilweise auch Neubauten recht breit gefächert ist, hat die Türk GmbH ein sehr breites Spektrum an Modulen von Offa auf ihrer 4-Platz-Anlage im Einsatz.

Herr Holger Türk, Geschäftsführer der Türk GmbH, hebt besonders die von Beginn an stetige Weiterentwicklung in den Vordergrund.

Der Einstieg gestaltete sich dank der Unterstützung durch Juprowa als durchführbar und so wuchs die Firma Türk, und mit ihr zusammen der Leistungsumfang von Offa mit den Jahren stetig an.

Der verwaltungstechnische Arbeitsablauf wird durch Herrn Türk dank Offa als gut bezeichnet, dennoch sucht er auch mit dem Team von Juprowa ständig nach Optimierungen, denn verbessern kann man sich immer mit seiner Organisation.

Trotz vieler direkter Verbindungen zum Großhandel wie z. B. Datanorm, auch Online, UGL, GAEB etc. ließe sich der Kontakt zu den Großhändlern noch immer verbessern. Hier können wir Herrn Türk nur beipflichten. Zusammen mit dem BVBS und dem Großhandel werden wir an weiteren Optimierungen für den Arbeitsablauf im Handwerk arbeiten.

Auf die Frage, ob die Türk GmbH diesen Weg mit Juprowa ein weiteres Mal beschreiten würde antwortete Herr Türk ohne zu zögern mit „JA“!

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen!


Daniel Arnold

Daniel Arnold





Firmensitz:
Kreuzgarten 2
51491 Overath

Offa im Einsatz seit:
2004

Seit 2004 wird hier mit Offa gearbeitet.

Unsere Firma Daniel Arnold wurde bereits im April 1995 in Overath gegründet. Lange Jahre wurde in unserem SHK-Betrieb mit einer Software gearbeitet, die später nicht mehr weiterentwickelt werden sollte. Auf der Korsing-Hausmesse im Jahre 2004 haben wir uns daher über andere Handwerkerprogramme informiert. So konnte uns JUPROWA zum Umstieg bewegen und als zufriedenen Kunden gewinnen:

Die komplette Übernahme der Kunden- und Wartungsdaten, hat uns überzeugt.

Heute arbeiten wir in einem 5-köpfigen Team sehr erfolgreich im Bereich der Wartung. Für unsere beiden Mitarbeiter im Büro stellt Offa eine Entlastung dar:

Offa unterstützt uns. Wir sparen eine Menge Zeit.

Falls wir Fragen zur Nutzung von Offa haben, ist die JUPROWA-Hotline immer erreichbar und steht uns mit Rat und Tat zur Seite. Um bestimmte Programmabläufe besser zu verdeutlichen, kommt die Fernwartung zur Hilfe. Dabei schaltet sich ein Supporter auf unseren Computer und kann Maus und Tastatur übernehmen. Dadurch, und natürlich durch die freundlichen und geschulten Mitarbeiter an der Hotline, werden unsere Fragen immer schnell und einfach beantwortet.


Mag. Dominik Armster

Firmensitz:
Täglicher Markt 4
3500 Krems

Offa im Einsatz seit:

Freundlicherweise wurde uns dieser OFFA-Anwenderbericht übermittelt:

Offa – die Wunderwaffe von Juprowa gegen Stress, Verwirrung, Überforderung und Vergesslichkeit im beruflichen Alltag:

Seit 7 Jahren begeisterter Nutzer des Handwerkerprogrammes Offa, kann ich die Leistungen des Teams von Juprowa GmbH nicht genügend loben! Selbst die einfachste Version dieser Software, welche bei mir installiert ist, erlaubt es mir, quasi deppen-sicher Angebote, Aufträge und Rechnungen zu erstellen, übernimmt das Mahnwesen, die Kalkulation und die komplette Verwaltung der Ein- und Ausgangsrechnungen, weist mir sicher den Weg durch die scheinbar unendliche Artikelflut mittels komfortabler Datanorm-Einbindung und findet meine Kunden vortrefflich in der Kartei.

Bisher konnte ich keine Mängel feststellen, weder Systemabstürze, noch unnötige Anwendungsverkomplizierungen wie bei Konkurrenzprodukten sind bisher zutage getreten. Die windows-basierte Software ist so einfach wie stabil aufgebaut, die Individualisierungsmöglichkeiten sind scheinbar unbegrenzt und meist sogar für den Laien selbst durchführbar (Formulare, Dokumente, Artikelblöcke etc.). Was man nicht selbst ändern kann/will, das macht die freundliche und kompetente Service-Hotline rasch und zuverlässig per email oder magischer Hand am eigenen Bildschirm (Fernwartung). Dort sitzen übrigens keine deutschen Call-Center-Tagelöhner, sondern die Programmierer selbst! Gesetzliche Änderungen, wie z.B. die Verpflichtung, bestimmte Daten zusätzlich auf Rechnungen anzuführen, werden ohnehin bei den regelmäßigen automatischen Updates implementiert.

Juprowa-Mitarbeiter sind keine Schwätzer, sondern ein kleiner Haufen liebenswerter Individualisten, die wirklich wissen, was sie tun. So glich bereits das seinerzeitige Verkaufsgespräch mit dem unglaublich unterhaltsamen Herrn Riegler eher einem mehrstündigen Kabarett als einer Geschäftsanbahnung – Überredung haben die nicht not.

Jetzt aber genug der Lobhudelei, KAUFT DAS – und ihr habt einen echten Wettbewerbsvorteil!

Erhöhtes Anrufaufkommen für die deutsche Hotline

Aufgrund der Mehrwertsteuersenkung, die ab 01.07.2020 in Kraft tritt, rechnen wir in den nächsten Tagen mit einem erhöhten Anrufaufkommen an der deutschen Hotline.

Wir haben bereits einige Informationen in dieser PDF zusammengestellt:

Vielen Dank für Ihr Verständnis!